Kunst an der Wand

16.|17. März

jeweils 11.30 - 16.30 Uhr


Sogenannte “Alte Schinken”, d.h. gemalte Landschaftsbilder sollen Ausgangsituation für die Überarbeitung durch malerische Ergänzungen und/ oder Collagetechniken sein.

Dabei kann die Bildsprache der Comickunst genutzt werden, ebenso sind aber auch z.B. abstrakte, impressive oder einfach nur eine neue schrille Farbgebung Veränderungsmöglichkeiten.

Ziel ist es den “Alten Schinken” neues Leben einzuhauchen und sie für eine zeitgemäße Sichtweise erträglicher zu machen und in einen neuen Kontext zu setzen. Kunst frech über Kunst gesetzt!

 

Katharina Kierzek

Foto: Tina Terras
Foto: Tina Terras
Comic auf altem Schinken
Comic auf altem Schinken